Pilzpaket

­čĺô Hallo Ihr Lieben ­čĺô

Heute stelle ich Euch Pilzpaket vor.

Pilzpaket
Bei Pilzpaket bekommt man Pilzkulturen zum selber ziehen.
So findet man dort Pilzsubstrat und Pilzbrut.
Bei dem Pilzsubstrat wachsen nach der Aktivierung die Pilze bereits nach kurzer.
Bei der Pilzbrut stellt man sich sein eigenes Pilzsubstrat her, hier dauert es etwas bis die Pilze Wachsen.
Folgende Varianten gibt es als Pilzsubstrat sowie als Pilzbrut:
  • Rosenseitling
  • Zitronenseitling
  • Grauer Austernseitling
  • Taubenblaue Austernseitling
  • Sommer Austernseitling
  • Florida Austernseitling
Folgende Varianten gibt es nur als Pilzbrut:
  • Kr├Ąuterseitling
  • Shii-Take
 Vorstellen darf ich Euch nun ein Pilzsubstrat des Florida Austernseitling.
Pilzpaket
Sobald das Pilzpaket nach Hause kommt, sollte es bald m├Âglich Aktiviert werden.
Das Aktivieren ist ganz einfach, aber davor muss man noch etwas machen.
Pilzsubstrat
So sieht das Pilzsubstrat aus.
Man kann das Pilz-Myzel (das Wei├če) sehr gut erkennen das dunkle, Schwarze ist Kaffeesatz.

Pilzpaket
Sobald man den Karton ├Âffnet, findet man so ein Kreuz auf einer Seite von innen.
Das Pilzsubstrat entnehmen und das Kreuz mit den laschen nach Innen eindr├╝cken.
Die Laschen am besten mit Klebeband innen festkleben.
Das Pilzsubstrat wieder hineingeben.
Pilzpaket
So sollte es jetzt aussehen, wenn man die laschen nach innen geklebt hat.
Jetzt braucht man eine scharfe Schere oder ein scharfes Messer.
Ich fand, Messe am besten.
Jetzt schneidet man die Folie von dem Pilzsubstrat Kreuz wei├če ein.
Es ist nicht schlimm, wenn dabei ins Pilzsubstrat geschnitten wird.
Die Folie nur einschneiden und nicht Abschneiden.
Jetzt das Pilzsubstrat wider aus dem Karton heraus nehmen und ├╝ber Nacht in Wasser legen und beschweren so das es komplett mit Wasser bedeckt ist.
Nach der Nacht das Substrat einfach wider aus dem Wasser heraus nehmen und die Folie abtrocknen.
Jetzt das Pilzsubstrat wieder in den Karton legen.
Wichtig ist jetzt das man die Substrat 2x t├Ąglich befeuchtet zum Beispiel mit einer Spr├╝hflasche (ca. 3x Spr├╝hen) oder mit einen Teel├Âffel (ca. 2-3 Teel├Âffel).
Die Folie muss dabei immer angehoben werden und nach den befeuchten sollte diese das Substrat wieder abdecken.
Florida Austernseitling
Nach bereits nach einiger Zeit sieht man schon die Pilze Wachsen.
Wie schnell die Pilze Wachsen kommt auf die Sorte an die einen wachsen schneller die anderen brauchen etwas mehr Zeit.
Bereits ├╝ber Nacht sind die kleinen Pilze schon richtig gro├č geworden, bis zur Ernte dauert es aber noch etwas.
Jetzt kann man schon einzelne Pilze sehr gut erkennen.
Jeden Tag konnte man erkennen wie die Pilze gr├Â├čer und gr├Â├čer wurden.
Nun ist der Tag gekommen zum Ernten.
Ganze 166g konnte ich beim ersten Mal Ernten.
Insgesamt kann man das 3-4 mal Wiederholen und so insgesamt bis zu 500g Pilze Ernten.
Verwendet habe ich die Austernseitlinge in Pilz-Hackklops.
Erstmal habe ich die Austernseitlinge klein geschnitten und mit Zwiebel zusammen etwas anged├╝nstet.
Zeit gleich habe ich das Hackfleisch zubereitet dazu habe ich es Gew├╝rzt mit Ei und Semmelkrumen verknetet.
Sobald die Zwiebeln glasig sind kommen diese mit ins Hack und werden unter geknetet.
Jetzt nur noch Hackklopse formen und wer mag, kann diese noch in etwas Paniermehl wenden.
So werden diese richtig Knusprig.
Die Austernseitlinge haben dem Pilz-Hackklops das Gewissen etwas verliehen.
Sie haben einen sehr angenehmen Geschmack und die Konsistenz beziehungsweise die Festigkeit fand ich sehr gut.
Sie waren nicht wie Gummi und haben sich sehr gut Essen lassen.

Mein Urteil

Das Pilzsubstrat l├Ąsst sich sehr einfach Aktivieren.
Nach einiger Zeit kann man den Pilzen beim Wachsen zusehen und jeden Tag sind sie gr├Â├čer.
Sehr gute Sorten-Auswahl so wird jeder f├╝ndig und man kann immer neue Sorten ausprobieren.
Man kann die Pilze 3 bis 4 mal Ernten.
Was ich sehr gut finde, ist das man, eine Anleitung auf Pilzpaket findet, wie man das Substrat nach den Ernten Intervallen weiter verwenden kann und so wieder neue Pilze Ernten kann.
Das Ernten ging sehr einfach dazu einfach die Pilze unten anfassen und drehen.
Man kann sie sehr vielseitig verwenden und sie verleihen Speisen einen sehr tollen Geschmack.


Hinweis Werbung

Kommentare

Romy Matthias hat gesagt…
Praktisch, eine tolle Ernte, dass w├Ąre auch was f├╝r uns, wir lieben Pilze. LG Romy
Cindy S. hat gesagt…
Was das Tolle ist das man hier weis das diese immer Frisch sind.
Vanessa Wichmann hat gesagt…
Das klingt ja toll.
Und ist bestimmt auch aufregend f├╝r Kids, den Pilzen beim wachsen zu zusehen.
Danke f├╝r den Bericht.
folge dir gerne.
Lg Elfen testen
http://test-elfen.blogspot.de/
Cindy S. hat gesagt…
Ja das stimmt da die Pilze jeden Tag gr├Â├čer werden.