Minerva

Hallo und Willkommen

Heute möchte ich Euch Minerva vorstellen.


Über Minerva habe ich ja bereits vor kurzen schon Berichtet.
Den Bericht dazu findet Ihr HIER.

Altenburger, Baguette, Weizenmehl Type 550, Brötchenbackmittel Rösch
Vorstellen werde ich dieses Mal Produkte aus dem Bereich Brot, Brötchen und Baguette.
Es handelt sich bei den Produkten um fertig Mischungen wo nur noch Wasser und Hefe dazu gegeben werden muss.


Die Produkte werde ich Euch nun Einzeln vorstellen.

Altenburger

Bei der Altenburger Brotbackmischung handelt es sich um ein Roggenbrot nach Altenburger Art.
Die Brotbackmischung eignet sich sowohl für einen Brotbackautomaten aber auch zur Hand Verarbeitung.
Mit dieser fertig Brotbackmischung kann man neben einen Altenburger Roggenbrot auch ein Schwarzwälder Weizenmischbrot Backen.
Dazu muss man nur die Altenburger Brotbackmischung zu gleichen teilen mit Weizenmehl vermischen.

Zutaten
Roggenmehl, Weizenmehl, Roggensauerteig (getrocknet), Speisesalz (jodiert), Roggenmalzmehl.
Altenburger Brotteig
Für 1 kg Altenburger Brotbackmischung benötigt man noch 700 g lauwarmes Wasser und 30 g Hefe am besten Frischhefe.
Die Frischhefe am besten mit dem lauwarmen Wasser verrühren.
Nun werden alle Zutaten zusammen sehr gut verknetet für ca. 10 Minuten.
Dann muss der Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen.
Nachdem der Teig gegangen ist, muss dieser zu einem Brot geformt werden und dann am besten in einen Gärkorb geben werden.
Wer kein Gärkorb hat, kann es auch auf ein Backblech legen aber den bitte nicht wundern, das es bei Gehen etwas breiter wird.
Dann bei vorgegebener Temperatur Backen eventuell auf ein zweites Backblech Wasser geben und mit Backen (Wasserdampf).
Tipp: Wenn man das Brot gleich nach dem Backen mit Wasser bestreicht fängt die Kruste an zu Glänzen.
Fertiges Altenburger Brot
So sieht das Altenburger Brot fertig gebacken aus.
Der Duft ist wahnsinnig toll und macht richtig Hunger auf das Brot.
Das Brot hat einen sehr tollen Geschmack nach Roggen, aber auch den Weizen schmeckt man sehr gut.
Die Porung des Brotes zeigt, dass es sehr gut und gleichmäßig aufgegangen ist.
Der Streifen ist durch das Stechen, ob das Brot durch ist.
Die Kruste ist gleichmäßig und schön knusprig geworden.

Weizenmehl Type 550

Weizenmehl Type 550
Das Weizenmehl Type 550 ist ein Kleberreiches Mehl.
Es ist ein ideales Mehl für Brötchen, Kleingebäck und auch bestens für helles Weißbrot und Kuchen geeignet.
Was mit dem Weizenmehl Type 550 gemacht wurde, seht Ihr gleich.

Brötchenbackmittel Rösch

Brötchenbackmittel Rösch
Perfekte Brötchen zuhause selber Backen ist dank dem Brötchenbackmittel Rösch sehr einfach.
Die Brötchen bekommen einen herrlichen Geschmack und eine zart-splittrige Kruste.
Die Kruste bleibt länger schön knusprig und zart-splittrig.
Obwohl man gerade mal nur 30g für 1 Kilo Mehl benötigt werden Brötchen einfach Perfekt.

Zutaten
Weizenstärke, Emulgator, E472e und E322, Weizenmehl, Traubenzucker, Lupinenmehl, Stabilisator, E 450 und E341, Guarkernmehl, Malzextrakt, Backhefe inaktiv, Backenzyme, Ascorbinsäure

Brötchen gebacken mit dem Weizenmehl Type 550 und dem Brötchenbackmittel Rösch.

Zutaten für Brötchen
Das sind alle 5 Zutaten die man für Perfekte Brötchen benötigt.
Die 5 Zutaten sind
  • Weizenmehl Type 550
  • Brötchenbackmittel Rösch
  • Frische Hefe
  • Wasser
  • Salz
Jetzt aus allen Zutaten einen Brötchenteig herstellen und wichtig ist das alle Zutaten sehr gut verknetet werden.
Den Teig gehen lassen damit die Hefe Arbeiten kann dazu den Teig mit einem Tuch abdecken und an einen warmen Ort gehen lassen.
Nach dem Gehen Teiglinge (Brötchen) formen.
Abgedeckt nochmals gehen lassen.
Teiglinge
Backofen richtig vorheizen und kurz vom Backen einschneiden.
Nicht zu tief einschneiden nicht das man aus Versehen den Teigling durch schneidet.
Nun befeuchten und in den Backofen geben zum Backen.
Brötchen fertig gebacken
So sehen die Brötchen fertig gebacken aus.
Sobald man diese aus dem Backofen holt etwas befeuchten.
Der Duft der verströmt macht Hunger und es gibt einfach nichts Besseres, als frische warme Brötchen die schön Knusprig sind.
Helles und dunkles Brötchen
Ja auch mir passieren Fehler ich bin eben auch nicht Perfekt.
Was der Fehler ist?
Beim linken Brötchen war der Backofen noch nicht richtig aufgeheizt beim rechten dagegen schon.
Deswegen ist das rechte brauner als das linke obwohl, die Backzeit und die Temperatur bei beiden gleich war.
So sieht das Brötchen von innen aus.
Die Porung zeigt, dass die Hefe richtig gearbeitet hat und die Ruhezeiten richtig eingehalten wurden.
Die Porung ist mittelgrob.
Der Geschmack ist super lange kein so ein leckeres Brötchen mehr gegessen.
Den egal wo ich hier frische Brötchen kaufe alle schmecken gleich und haben keinen Geschmack (der Geschmack ist, wie als würde man Mehl Essen).
Da Backe ich lieber selber Brötchen die einen sehr tollen Geschmack haben.

Baguette

Baguette
Baguette ist eine fertige Mischung für Baguette oder Baguettebrötchen.
Man benötigt nur warmen Wasser und frische Hefe und das Baguette Mischung.
Für perfekte  Baguette empfehle ich den Gärkorb Baguette damit die Teiglinge beim Ruhen ihre Form behalten.

Zutaten
Weizenmehl, Weizensauerteig getrocknet, jodiertes Speisesalz, Bohnenmehl, Emulgator E 471, Weizenmalzmehl, Süßlupinenmehl, Ascorbinsäure, Enzyme

Zutaten für das Baguette

Zutaten für das Baguette
Für sehr tolle und leckere Baguette braucht man nur 3 Zutaten.
Die 3 Zutaten sind
  • Frische Hefe
  • warmes Wasser
  • Baguette Mischung
Die Zutaten zusammen geben und sehr gut verkneten für ca. 15 Minuten.
Die Zeit sollte eingehalten werden damit die Zutaten sich auch sehr gut vermischen und dann sehr gut Arbeiten können.
Nun den Teig nach angaben ruhen lassen.
Baguette Teiglinge
Wenn, die ruhe Zeit vom Teig beendet ist, den Teig in Form bringen.
Jetzt kommt es drauf an, ob man ein Baguette oder Baguettebrötchen machen möchte.
Machen wollte ich Baguettebrötchen also habe ich den Teig zu einem länglichen Brötchen geformt aber leider ohne Gärkorb.
Baguette Teiglinge fertig gebacken
Deswegen sind die Baguettebrötchen etwas breiter geworden als es geplant war.
Aber das tut den Geschmack nichts.
Die Baguettebrötchen waren sehr schön und angenehm knusprig.
Geschmack ist super viel besser als ein fertig gekauftes Baguette.


Mein Urteil

Verschiedene und lecker Brotmischungen so kann man schnell und einfach sein eigenes Brot backen was immer schmeckt.
Das Weizenmehl Type 550 ist sehr gut für Brötchen geeignet, aber es gibt noch weitere tolle Mehl Sorten.
Das Brötchenbackmittel Rösch zaubert perfekte Brötchen, damit ist es sehr einfach selber die perfekten Brötchen zu Backen.
Die fertige Mischung Baguette ist einfach zu machen jedoch am besten mit Baguette Gärkorb damit es auch die richtige Form bekommt.
Aber man kann nicht nur Baguette machen, sondern auch Baguettebrötchen.

Hinweis Werbung

Kommentare