Spätzle Shaker

Hallo und Willkommen

Heute stelle ich euch sehr nützliche Küchenutensilien von der Firma Spätzle Shaker vor.


 Für euch habe ich den, Butter Shaker und den Spätzle Shaker getestet.

2 Shaker in der Verpackung


Als Erstes stelle ich euch den Spätzle Shaker vor.

Spätzleshaker für selbst gemachte Spätzle

Zutaten für die SpätzleDie Zutaten

Spätzle Mehl
Wasser
Salz
2 Eier Größe L

Welche mengen man genau braucht ist alles auf dem Shaker zu ersehen denn es kommt ganz auf die Größe des Shakers an.

Fertig geshakter Spätzleteig der zusammen Läuft
Erst das Wasser bis zur Markierung auffüllen ca. 50ml, Salz und dann die 2 Eier Hinzufügen und Shaken.

Jetzt das Spätzle Mehl Hinzufügen und Shaker.

Der Teig sollte cremig sein.

Wenn, er zu dick ist kann man noch Wasser hinzufügen.

Sollte er zu dünn sein dann noch etwas Spätzle Mehl.

Sollten noch Klumpen im Teig sein dann einfach weiter Shaker.

Wenn, der Teig cremig ist und keine, Klumpen mehr enthalten sind dann den Shaker auf den Kopf stellen.


Achtung: Beim Shaken den Decken gut Festdrücken.

Jetzt einfach Wasser zum Kochen bringen und in Köchelndes Wasser einfach den Teig rein drücken.

Je nachdem wie man Drück gibt es kurze oder lange Spätzle.

Frisch gekochte Spätzle im SiebSobald die Spätzle oben schwimmen noch kurz garen lassen und dann raus holen und fertig sind die Leckeren Spätzle.





Spätzle mit Gulasch

Man kann sie jetzt Beliebig servieren oder einfach weiter verarbeiten z.B. zu Käsespätzle.

Ich habe sie einfach zum Gulasch verwendet (ich mag das Fleisch dabei immer etwas kleiner und auch nur eine geringe menge an Fleisch).

Die Spätzle schmecken sehr lecker und sie sind sehr schnell gemacht.


Den Spätzle Shaker gibt es in 2 Größen

Schnell und einfach selbst gemachte Butter?
Klar mit dem, Butter Shaker

Butter Shaker für selbst gemachte Butter


Man braucht nur ungekühlte Sahne.
Muss Sahne nicht immer kalt stehen?
Nein es gibt bei jeden Supermarkt auch Sahne die nicht im Kühlregal zu finden ist, sondern bei der Milch.
Diese Sahne ist in einen Tetrapack.

Aber man kann auch die gekühlte Sahne nehmen muss diese allerdings mindestens 12h ungekühlt lassen.


Zutaten für die Butter
Ich hatte ungekühlte Sahne.

Jetzt einfach die Sahne in den Shaker und die Butterungskugel dazu und Shaker.

Bevor dich die Bestandteile also die Butter und die Buttermilch trennen wird die Masse fest.

Wenn, sich die Butter und die Buttermilch getrennt haben die Buttermilch abgießen.
Zum Abgießen ist im oberen Verschluss ein Ausgießer.

Nun Wasser bis zur Markierung auffüllen und die Butter waschen das 2x wiederholen.


Frische selbst gemachte Butter Wenn, Ihr die Butter gewaschen habt dann die Butter mit einen Teigschaber heraus holen.

Mit den Teigschaber weiter drücken bis die letzte Flüssigkeit heraus gekommen ist.

Dann die Butter einfach formen wie man es möchte.

Das geht z.B. mit einen Spritzbeutel und einer Sterntülle sehr gut.

Leider bin ich nicht zum Formen gekommen den die Butter war sehr schnell weg.

Man kann Kräuter mit reinmachen oder Gewürze wie man persönlich mag.

Mit Kräuter ist diese Butter auch sehr toll zum gegrillten Fleisch geeignet.

Mein Urteil

Super leichte bedienung, einfache Handhabung.
Schnell und einfach super lecker Spätzle und Butter zubereitet.
Das Shaken mit dem Spätzle Shaker geht zwar etwas auf den Arm aber diese mühe lohnt sich den die Spätzle sind super lecker.
Das Reinigen mit der Hand ist wirklich einfach bei dem Spätzle Shaker.
Bei dem, Butter Shaker ist es durch die Butter nicht ganz so einfach aber es geht gut sauber.

Wer Spätzle mag und sich bis jetzt nicht getraut hat welche selber zu  machen ist mit dem Spätzle Shaker auf der sicheren Seite.




Kommentare