Sandgebäck

Hallo und Willkommen

Bald ist Weihnachten und somit Plätzchen Zeit.

Allerdings schmecken Plätzchen das ganze Jahr über lecker.

 Schritt für Schritt Anleitung für Sandgebäck


Zutaten für das Rezept
 Zutaten
  • 100g weiche Butter oder Margarine
  • 100g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 200g Weizenmehl
  • 50g Speisestärke
  • 1/2 gestr. Tl Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • Marmelade oder Belegkirschen


Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Mixer cremig rühren. Vanille und Puderzucker nach und nach unterrühren bis alles gut vermischt ist.

Cremig geschlagene Butter  mit Vanille und Puderzucker
Die Masse aus Butter/ Margarine und Vanille und Puderzucker sollte dann so aussehen.

Jetzt jedes Ei einzeln unterrühren bis es gut vermischt ist.

So sieht der Teig aus wenn alle eier untergerührt sind Es sollte dann so aussehen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und die erste Hälfte in den Teig Sieben.
Dann die Erste Hälfte unterrühren bis alles vermischt ist und dann das restliche Mehlgemisch sieben und unterrühren.

Jetzt ist der Teig fertigEs kommt eine geschmeidige cremige Masse heraus. Das muss auch so sein sonst kann man diesen nicht Spritzen.

Mit Kakao gefärbter Teig
 Das ist dasselbe Rezept nur wurde etwas Mehl gegen Backkakao ersetzt.
Damit der Teig nicht zu fest wird.
Die verwendeten Spritzbeutel und Tüllen
 Den Teig habe ich gespritzt mit, dem Doppelkammer Spritzbeutel 40cm mit Sterntülle 8mm

Die Marmelade habe ich mit einen Normalen Spritzbeutel 25cm mit Lochtülle 4mm

Alle 4 Produkte bekommt Ihr beim Pati Versand.

Jetzt einfach den Teig in den Spritzbeutel geben.
Der Vorteil des, Doppelkammer Spritzbeutel ist das man zweifarbig Spritzen kann.
Einfach in jede der 2 Kammern unterschiedliche Teig Farben geben
z.B. in Kammer 1 hellen Teig und in Kammer 2 den Kakao Teig 

2 Farbige mit sterntülle gespritze kleine berge
Spritzen auf ein Backblech welches mit Backpapier aus gelegt ist.


Jetzt einfach kleine Haufen Spritzen.

Wer es klein mag mach sie kleiner, wer sie größer mag macht sie etwas größer.


In den zweiten Spritzbeutel die Marmelade geben sollte diese Stückig sein bitte eine Lochgröße größer nehmen.

Teig berge mit Marmelade gefülltDann einfach leicht in den Teig Haufen stechen und dann die Marmelade hinein spritzen.

 Natürlich kann diese auch oben drauf sein wie man es mag.

 Wer keine Marmelade möchte kann auch jeweils eine halbe Belegkirsche drauflegen.



Schokoteig mit Marmelade
 Sollte man aus Versehen, den Doppelkammer Spritzbeutel einseitig gefüllt haben so das der zweite Teig weiter oben ist kommen erst einfarbige heraus.

 Der zweite Teig kommt dann langsam mit




Backofen vorheitzen
Heißluft: ca. 180°C
Ober-/ Unterhitze: ca. 200°C

Etwa 9 Min Backen.

Bitte darauf achten das jeder Backofen anders ist und somit die Temperatur oder Backzeit minimal abweichen kann.
Fertig gebacken sind sie keine berge mehr, sondern runde Plätzchen mit Marmelade in der Mitte


















So sehen sie dann nach dem Backen aus.

Ich hoffe es gefällt euch und ich wünsche euch Guten Appetit



Kommentare

  1. Hallo,
    sieht echt verdammt lecker aus !
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sehen nicht nur verdammt lecker aus, sondern die schmecken auch verdammt lecker.
      Lg

      Löschen

Kommentar veröffentlichen