FemiSan A Teil 2

­čĺô Hallo Ihr Lieben ­čĺô

Heute gibt es den 2. Teil von FemiSan A.

FemiSan A
Seit mehr als 7 Wochen nehme ich mittlerweile FemiSan A und heute Berichte ich dar├╝ber.
FemiSan A unterst├╝tzt den weiblichen Zyklus und die Fruchtbarkeit.
Seit mehr als einem halben Jahr habe ich meine Periode mal 4 Wochen dann wieder 6 Wochen, also total unregelm├Ą├čig.
Durch Zufall bin ich auf FemiSan A aufmerksam geworden und ich dachte mir warum nicht mal versuchen.
Die Einnahme ist leicht und ohne Problem und es sind nat├╝rliche Zutaten.
 Den ersten Bericht findet Ihr HIER.
Hier einen Gutscheincode f├╝r Euch:
Gutscheincode f├╝r 10% Rabatt: cindy_schaub:10%
Die Zutaten:
  • Frauenmantel
  • Schafgarbe
  • Ringelblume
  • Storchschnabel
  • Maca-Wurzel
  • T├Ąschlkraut
Einige der Zutaten kennt man, ohne zu wissen, dass sie eigentlich n├╝tzlich sind.
Meine Periode war nicht nur unregelm├Ą├čig, sondern auch schmerzhaft.
Also habe ich begonnen FemiSan zum Beginn meiner Periode einzunehmen, um einen Unterschied zu erkennen.
Das ist nun 7 Wochen her.
Was mir schnell aufgefallen ist, ist das mein Hautbild, besser geworden ist und das Bereits nach kurzer Zeit.
In der Zyklusmitte ist mir aufgefallen das die Zeichen f├╝r den Eisprung deutlicher waren, was f├╝r eine verbesserte Fruchtbarkeit spricht.
Und das Beste ist, das meine PMS die jede Frau kennt nicht vorhanden waren, ich war komplett schmerzfrei, was ich sehr toll finde.
Was mir auch aufgefallen ist, meine Periode kam und ging ganz ohne Schmierblutung, was ich sonst immer hatte.

Hinweis Werbung

Kommentare