Bratkartoffeln

Hallo und Willkommen

Heute habe ich wieder ein Rezept für euch.

Bratkartoffeln.

Bratkartoffeln sind eine tolle Beilage zu sehr verschiedenen Gerichten.

Am Vortag zu viele Kartoffeln gekocht und viele sind übrig geblieben zum weg schmeißen viel zu schade.

Denn man kann daraus sehr tolle Bratkartoffeln machen und wer keine gekochten Kartoffeln hat kann auch Frische verwenden.

Verwendet habe ich diesen Schwarzwälder Schicken.


Zutaten für ca. 4 Personen

ca. 500-750g Kartoffeln (gekochte oder frische)
2 Zwiebeln
2-3 Zehen Knoblauch
Schwarzwälder Schinken
Kräuter z.B. Thymian, Rosmarin, Pfeffer, Paprika und Chili
etwas Öl zum Braten


Zubereitung

Frische Kartoffeln schälen.
Pfanne mit dem Öl auf den Herdstellen und bereits anschalten damit die Pfanne und das Öl heiß werden kann.
Die Kartoffeln vierteln und in ca. gleich dicke schreiben schneiden.
Zwiebeln schälen und in mittlere Würfel schneiden (je nachdem wie man es mag gehen auch feine oder grobe Würfel).
Knoblauch ebenfalls schälen und in Würfel schneiden.
Schwarzwälder Schinken in Würfel schneiden.
Nun können die Kartoffeln, Zwiebeln und der Knoblauch schon in die Pfanne gegeben werden.
Sind die Kartoffel bereits gekocht kann der Schwarzwälder Schinken ebenfalls bereits dazu gegeben werden sind die Kartoffeln noch roh dann den Schwarzwälder Schinken später dazu geben.

Sobald die frischen Kartoffeln etwas Farbe annehmen kann der Schwarzwälder Schinken dazu gegeben werden und die ganzen Gewürze.

Wer sich jetzt fragt, wieso ich kein Salz dazu gebe das ist schnell erklärt den der Schwarzwälder Schinken enthält genug Salz um die Speise mit zu Salzen wem, Salz fehlt kann dieses noch dazu geben.

Nun alles zur gewünschten Bräune braten und schon ist es Fertig.

Bratkartoffeln.

Viel Spaß beim nach Kochen und guten Appetit.


Kommentare