Rührkuchen mal anders

Hallo und Willkommen

Heute zeige ich euch ein klassisches Rezept mal anders

Das klassische Rezept ist ein Rührkuchen den ich einfach mal verändert habe.

Alle Zutaten die man für dieses Rezept braucht.
Die Zutaten

5 Eier
250g Zucker
125ml lauwarmes Wasser
250ml Öl
375g Mehl
1 Pck. Backpulver
Zitronenschale wer mag
1 Pck. Vanillezucker oder 5g selbst gemachten Vanillezucker

Die Zubereitung

Eier trennen und das Eiweiß steifschlagen.
Eigelb, Zucker und Vanillezucker, Zitronenschale schaumig rühren.
Jetzt das Wasser und Öl unterrühren
Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unterrühren.
Jetzt das steife Eiweiß unterheben.

Fertiger Teig
So sollte es dann aussehen. Falsch machen kann man bei diesem Rezept eigentlich nichts.
Es sind sachen die man eigentlich fast immer daheim hat.
Dieses Rezept kann man so umwandeln wie man möchte z.B. ein Teil Mehl gegen gemahlene Nüsse ersetzten oder mit Schokostückchen arbeiten bei diesem Rezept geht alles.

Nun komme ich zur eigentlichen Veränderung.

Nun den Teig aufteilen 3x 1/5 und 1x 2/5.
Die 2/5 des Teiges werden nicht gefärbt.

Die anderen, Teig Portionen werden mit der wunsch Farbe (Lebensmittelfarbe) gefärbt. Bei mit war es jetzt Apfelgrün (sieht aus wie Gelb), Azurblau und Erdbeerrot. Die Farben bekommt Ihr beim www.pati-versand.de .

Teig mit Lebensmittelfarbe gefärbt in Grün, Blau und Rot
Man braucht nicht viel bei diesen Lebensmittelfarben und bekommt sehr tolle kräftige Farben.
Der Natur Teig
Nun 1/5 des hellen Teiges in eine 26er Springform geben der Boden sollte gerade so bedeckt sein.

Nun den Farbigen Teig in Spritzbeutel geben und in verschiedenen abständen kreise auf den hellen Teig spritzen.
Den Farbteig in Kreise in einer Springform
Sollte dann etwa so aussehen keine Angst es ist normal das der Teig etwas breit läuft.

Es sollte noch farbiger Teig für die zweite Schicht übrig bleiben.
Zweite Farbschicht kommt auf die erste
Nun immer eine andere Farbe auf die untere Farben geben z.B. Rot auf Blau, Blau auf Gelb.

Bis der Teig alle ist.

Nun kommt der etwas schwerere teil.
Natur Teig zum schluss oben drauf
Den Rest hellen Teig auf die bunte Schicht mit einen Löffel oder Teigschaber drauf geben.

Wichtig nicht soviel Teig auf eine stelle geben da dieser nicht stark breit gestreicht werden kann sonst vermischt er sich mit der Farbe.




Nun gehts zum Backen den, roher Kuchen schmeckt nicht.

Ober/Unterhitze 170-200°C Ca. 40-60 Min backen.
Bitte daran denken jeder Backofen ist anders.

Sollte er von oben schnell dunkel werden kann man auch Backpapier drauflegen und die Temperatur etwas Reduzieren.

Kuchen Fertig gebacken mit Puderzucker bedeckt dieht aus wie ein schnee berg
Zum Schluss Puderzucker drauf geben man kann natürlich auch Schokoguss oder andere sachen verwenden.

 Sieht von außen aus wie ein kleiner Schneeberg perfekt für die, Jahres zeit und von innen wie Sommer.
Beim Backen sind die Farben sehr toll verlaufen und jedes stück ist anders
Und das ist das Ergebnis.

Durch das Backen geht der Kuchen auf und die Farben vermischen sich und jedes Stück sieht anders aus.

Natürlich kann man auch andere Farben nehmen.




Hinweis Werbung


Merken

Kommentare