Kokosmakronen

Hallo und Willkommen

Heute zeige ich euch ein sehr tolles Rezept für Kokosmakronen.

Einmal klassisch und einmal etwas verändert.

Die Zutaten

Zutaten für die Kokosmakronen
  • 500g Zucker
  • 500g Kokosraspel
  • 8 Eiweiß
  • 1 Zitrone oder Orange
  • 2 Pck. Vanillezucker oder ca. 2 EL. 
  • Oblaten
  • 1 großer Topf
Erwärmte Kokosraspeln
 Jetzt 2 Eier Trennen, die Zitrone oder Orange auspressen.
Die 2 Eiweiß, Saft, Zucker, Vanillezucker und die Kokosraspel in einen Topf geben und unter geringer Wärme lauwarm rühren.

Wenn, die Masse lauwarm ist von Herd nehmen.

Die 6 Eiweiß steifschlagen und die Kokosmasse gut unterheben.

TIPP: Sollte die Masse beim Erwärmen zu flüssig werden kann man noch Kokosraspel zu geben.


Fertige Kokosmasse
So in etwas sieht die Fertige Kokosmasse mit dem Eischnee aus.

Man kann jetzt klein Kokoshäufchen auf Oblaten setzten oder einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

TIPP: Man kann den Kokosmakronen auch "Schokofüsse" geben wenn man mag.

Man kann die kleinen Häufchen mit der Handformen oder mit 2 Löffeln.

Weil ich gerne Neues probiere und ausgefallenes mag dachte ich machste mal ein paar Blaue

Blaue LebensmittelfarbeVerschlossene Lebensmittelfarbe









Verwendet habe ich die Lebensmittelfarbe Paste Azurblau von der Firma Pati Versand

Azurblau




Dieses mal konnte ich meinen freund verwundern wie wenig man für ein sehr tolles Ergebnis braucht.
Die verwendete Farbmenge entspricht der spitze eines Zahnstocher.
Ich weiß das klingt wenig für so eine tolle Farbe aber es ist wirklich ausreichend.

Backofen auf 125°C Vorheizen

Blau gefärbte Kokosmasse















Jetzt auch einfach formen und auch ein Backblech legen.

Nun das Backblech in den Backofen schieben und für ca. 30 Min. Backen.

Ich bitte zu bedenken das jeder Backofen anders ist und auch anders heizt somit kann die Backzeit abweichen.

Blaue und Weiße Kokosmakronen
So sehen die Kokosmakronen nach dem Backen aus.
Achtung sie sind noch weich werden aber noch etwas fester.

Ich muss sagen die Blauen sehen wirklich sehr gut aus.
Meine Familie war überrascht und begeistert.

Nun wünsch ich viel Spaß beim nach Backen und Guten Appetit




Kommentare

  1. Die sehen ja richtig winterlich aus.
    Lecker !
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen